Perschtenmasken

Mit zehn Jahren bin ich dann dem Reupold Hans begegnet. Da ich schon von den Kirchseeoner Perchten gehört hatte, besonders von ihren wunderlichen Masken, sie aber aus Angst noch nicht gesehen hatte, interessierten sie mich immer mehr. Der Reupold Hans hat sie mir erklärt. Da ich so begeistert davon war, zeigte er mir sogar, wie man die Masken schnitzt. Heute denke ich mir so manches Mal im Stillen, hätter er das damals blos nicht getan.

Meine Faszination trieb und treibt nuch auch heute noch dazu, immer neue und bessere Masken zu schnitzen.

Meine Masken haben von mir die Namen Wolf, Veitl, Feuerteufel, Ohrwurm, Bohrzahn, Lächler, Terrorist usw. bekommen. Zum Beispiel habe ich eine Maske Feuerteufel genannt, da der Mensch auch manchmal in seinem Hass zum Feuerteufel wird. Ich färbte ihn auch grün, gelb oder rot im Gesicht, denn er möchte die ganze Welt und auch sich selbst verbrennen. Eine andere nannte ich den Terroristen. Diese soll einen Menschen darstellen, der viel Gerede aufschnappt und noch viel mehr von sich wiedergibt, der auch ein gespaltenes Bewusstsein hat. Durch meine Masken möchte ich sagen, dass jeder Mensch eine Maske trägt. Er möchte sich so manches Mal eine andere aufsetzen, aber immer wieder zur alten Maske greifen.

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!